Theodor Fontane

Ausgabe: 277/2019

 

Viele Texte Fontanes haben längst Einzug in den Schulkanon gehalten. Darüber hinaus gibt es sowohl im epischen als auch im lyrischen Werk Texte zu entdecken, die unverbraucht sind, deren Behandlung im Unterricht aber lohnend ist. Das Heft liefert erfrischende Ideen und zeigt, dass Fontane auch 200 Jahre nach seiner Geburt noch aktuelle Anknüpfungspunkte bietet.

 

5. – 13. Schuljahr

Theodor Fontane


5. – 6. Schuljahr

Autor vieler Medien in den „neuen“ Medien
Eine produktionsorientierte Annäherung an Fontanes Vielseitigkeit anhand von Stop-Motion-Filmen zu zwei Gedichten


7. – 8. Schuljahr

Bedeutungsvolle Grenzüberschreitungen
Eine Sage aus den Wanderungen als Anlass für literarisches Lernen


8. – 10. Schuljahr

Geheimnisvolle Andeutungen
Fontanes Kriminalnovelle Unterm Birnbaum


9. – 10. Schuljahr

„Und alles ohne Liebe“
Liebe, Ehe und Gesellschaftskritik im Gedicht Die arme Else


11. – 13. Schuljahr

Afghanistan und Lombok
Kolonialismus in Gedichten Theodor Fontanes


11. – 13. Schuljahr

Tödlicher Spott
Theodor Fontanes Schach von Wuthenow


11. – 13. Schuljahr

„… man hörte nur noch ihr leises Kichern und Lachen“
Theodor Fontanes Effi Briest als Hörspiel


11. – 13. Schuljahr

Sorglosigkeit zwischen zwei Buchdeckeln?
Textausgaben und Lektürehilfen zu Irrungen, Wirrungen


1. – 13. Schuljahr

Rezension: Neues und Bewährtes zum Fontane-Jubiläum


1. – 13. Schuljahr

Lesetipp: Schön gestaltetes Sachbuch zum Humboldt-Jubiläum


1. – 13. Schuljahr

Fundstück: In welchem Verhältnis stehen Haben und Sein?