Sprache und Politik

Ausgabe: 269/2018

 

Das Heft lotet Grenzbereiche politischer Meinungsäußerung aus und vermittelt Schülerinnen und Schülern, wie Politiker Botschaften positionieren. Es gibt Methoden an die Hand, mit denen Lernende gefühlte Wahrheiten und Fake News entlarven können und zeigt, wie das Besetzen von Begriffen und Framing zu analysieren sind. Kurzum: Es macht politischen Sprachgebrauch für Schülerinnen und Schüler transparent und vermittelt, wie Politik durch Sprache hergestellt wird.

 

5. – 13. Schuljahr

Politische Kommunikation und Sprache


4. – 6. Schuljahr

Vater, Mutter, Kind?
Familienformen heute


7. – 9. Schuljahr

Politik verstehen
Nachrichten für Kinder und Erwachsene


8. – 13. Schuljahr

Begriffe besetzen
Politische Rhetorik und Kommunikation


9. – 13. Schuljahr

Halb voll oder halb leer?
Framing und konzeptuelle Metaphern in der Politik


10. – 13. Schuljahr

Politik im Spiegel medialer Inszenierungen
Schüler analysieren politische Sprache in politischen Talkshows


10. – 13. Schuljahr

Fake oder Fakt?
Wie man Fake News erkennen kann


10. – 13. Schuljahr

Grenzen der Sprache sind Grenzen des Respekts
Politische Statements zwischen freier Meinungsäußerung und Anmaßung


1. – 13. Schuljahr

Magazin