Grammatische Zweifelsfälle

Ausgabe: 264/2017

 

Kakteen oder Kaktusse? Ess oder iss? Wegen des Staus oder wegen dem Stau? Wenn man erst einmal angefangen hat, über grammatische Phänomene nachzudenken, kommt man aus dem Zweifeln gar nicht mehr heraus. Zweifel begegnen uns überall – und sie begegnen auch Ihren Schülerinnen und Schülern. Warum sollte man diese Gelegenheit nicht nutzen und solche Zweifelsfälle einmal zum Unterrichtsgegenstand machen?

 

5. – 13. Schuljahr

Grammatische Zweifelsfälle


3. – 5. Schuljahr

Pizzas, Pizzen, Pizze
Pluralvarianten als Anlass für grammatische Erkundungen


5. – 6. Schuljahr

Das Kräftemessen der Verben
Wie Schwach gegen Stark gewinnen kann


6. – 7. Schuljahr

Wir sind am Überlegen
Wie akzeptabel ist der am-Progressiv? Grammatische Entwicklungstendenzen aufspüren


7. – 8. Schuljahr

Ist sie oder hat sie den Porsche gefahren?


9. – 10. Schuljahr

Dank des Internets oder dank dem Internet?
Kasuswahl nach Präpositionen: Genetiv oder Dativ?


10. – 13. Schuljahr

Ist er zum Helden oder zum Held geworden?
Die Deklination der schwachen Maskulina als Zweifelsfall


11. – 13. Schuljahr

Wer pflegt eigentlich die deutsche Sprache?
Normative und deskriptive Perspektiven auf grammatische Zweifelsfälle


5. – 13. Schuljahr

Magazin