Gemeinsam lernen – Umgang mit Vielfalt

Ausgabe: 258/2016

 

Eine Lerngruppe mit bis zu 30 Persönlichkeiten – wie lässt sich da gemeinsames Lernen an einem Gegenstand umsetzen? Zunehmend heterogene Lerngruppen sind für Lehrerinnen und Lehrer in ihrer täglichen Unterrichtspraxis ein „vertrautes“ Bild. Doch häufig stellt sich die Frage, wie sich gemeinsames Lernen auf dieser Basis umsetzen lässt. Das Heft stellt mögliche Modelle vor. 

 

1. – 13. Schuljahr

Gemeinsam lernen
Der Umgang mit Vielfalt im Deutschunterricht


3. – 5. Schuljahr

Den Sommer gemeinsam hören, riechen, schmecken, fühlen und sehen
Sinneswahrnehmung aktivieren und so bei der gesamten Lerngruppe literarisches Lernen initiieren


3. – 5. Schuljahr

Gemeinsam reisen
Ein Bilderbuch als gemeinsamer Lerngegenstand


5. – 7. Schuljahr

Film und inklusive Bildung
Medienreflexiver Unterricht mit Rico, Oskar und die Tieferschatten


7. – 9. Schuljahr

Sprichwörter und Redensarten gemeinsam erforschen
Interkulturelles Lernen mit Zweitspachlernern fördert Sprachbewusstheit


4. – 8. Schuljahr

Lernen im Dialog über Gelungenes
Ein Unterrichtsbeispiel mit offenen Schreibaufträgen


7. – 8. Schuljahr

Wir sind [Köln]! – ein Blogprojekt
Heterogene Perspektiven auf Lieblingsorte entwickeln


8. – 9. Schuljahr

Auf der Suche nach der eigenen Identität
Gemeinsames und kooperatives Lernen mit der Graphic Novel Wie ein leeres Blatt


11. – 13. Schuljahr

Sich dem gesellschaftlichen und individuellen Erinnern widmen
Uwe Timms erzählerische Darstellung von Erinnerung als Gegenstand gemeinsamen Lernens im Literaturunterricht


1. – 13. Schuljahr

Magazin