Deutsch als Zweitsprache

Ausgabe: 263/2017

 

Für Lehrkräfte ist der kompetente Umgang mit ganz unterschiedlichen Sprachvoraussetzungen und der Vielfalt im Klassenzimmer eine alltägliche Herausforderung. Aber wie muss der Unterricht für Kinder und Jugendliche ohne Deutschkenntnisse aussehen? Und wie können notwendige Kompetenzen vermittelt und vorhandene Potenziale genutzt und gefördert werden?

 

5. – 10. Schuljahr

Neu in Deutschland


4. – 7. Schuljahr

Fußballtor oder Fußballschläger?
Quantitative und qualitative Wortschatzerweiterung durch strategiebasierte Wortschatzarbeit


2. – 4. Schuljahr

„Hallo – das bin ich …“
Zugewanderte Kinder und Jugendliche nutzen die Videokamera als sprachunterstützendes Instrument des Selbstausdrucks


6. – 8. Schuljahr

Und?
Sprachreflexive Übungen zur Konjunktion und im Mündlichen


1. – 13. Schuljahr

„Was macht ihr in eurer Freizeit?“
Systematische Wortschatzarbeit in Vorbereitungsklassen


7. – 8. Schuljahr

Mehrsprachigkeit hat Mehrwert!
Ein Projekt für Seiteneinsteiger der 7.–8. Klassen


7. – 9. Schuljahr

Über mich – über dich
Biografisch-produktiver Umgang mit Mehrsprachigkeit – gegen Ende der Sekundarstufe I


1. – 13. Schuljahr

Magazin