Buchtrailer im DeutschunterrichtVideo-Tipp: „Ich erfülle Ihnen drei Wünsche“

Auf einmal taucht ein geheimnisvoller Fremder im Park auf und scheint alles über Jonas’ Leben zu wissen. Damit nicht genug, bietet er an, ihm drei Wünsche zu erfüllen. Was soll Jonas von dieser Begegnung halten? Der Buchtrailer zu „Das Leben der Wünsche“ greift den fesselnden Einstieg in Thomas Glavinics Roman auf. Sehen Sie sich hier den Trailer an und lesen, wie Sie das Format „Buchtrailer“ im Unterricht einsetzen.

Pusteblume

In Thomas Glavinics Roman "Das Leben der Wünsche" hat Jonas drei Wünsche frei.

|

Buchtrailer

Seit einiger Zeit produzieren viele Verlage Buchtrailer, um Neuerscheinungen zu bewerben. Diese kurzen Filme wecken Leseerwartungen, sollen auf die Bücher neugierig machen und zum Kauf animieren. Entstanden ist so eine eigene Kunstform, die ganz unterschiedlich daherkommt. Manche Trailer nutzen Animationstechnik, in anderen spielen Schauspieler Szenen aus den Büchern. Im Fall von „Das Leben der Wünsche“ soll der Romaneinstieg Lust auf mehr machen. Wird sich Jonas’ Leben durch die Begegnung mit dem Fremden verändern? Wie könnte die Handlung weitergehen?

Didaktische Möglichkeiten

Buchtrailer stellen stets eine Interpretation des Textes dar. Im Unterricht lassen sie sich auf vielfältige Art nutzen:

  • Filmanalyse: Analysieren Sie mit der Klasse die filmischen Mittel des Trailers: Welche Schnitttechniken und Effekte kommen zum Einsatz? Welche Wirkung entsteht dadurch?
  • Nach der Lektüre: Diskutieren Sie mit der Lerngruppe, inwiefern der Trailer zum Text passt bzw. ob Leseerwartungen erfüllt wurden.
  • Die eigene Interpretation filmisch darstellen: Die Lernenden drehen eigene Buchtrailer. Dabei wird deutlich, welche Schwerpunkte sie bei der Lektüre gesetzt haben und was ihrer Meinung nach für das Werk spricht.
  •  …

Weitere Ideen für die Arbeit mit Buchtrailern finden Sie im Praxis Deutsch-Heft „Nebentexte“

Nebentexte: Cover, Trailer, Blurbs und Co.

Ein Buch wird nicht nur mit einem Trailer beworben. Für die Kaufentscheidung spielt auch das Cover eine wesentliche Rolle. Allein die Covergestaltung weckt Leseerwartungen: Leichte Sommerlektüre ist optisch anders gestaltet als schwere literarische Kost. Neben dem Cover gehört auch der Klappentext zu den sogenannten „Nebentexten“, die ein Buch begleiten. Unterschiedliche Cover und Klappentexte unterschiedlicher Ausgaben eines Werkes können im Unterricht miteinander verglichen werden.

Mehr erfahren

30 % Rabatt für Referendare – und weitere Vorteile
Das rechnet sich!

30 % Rabatt für Referendare – und weitere Vorteile

Als Studierende oder Referendare erhalten Sie 30 % Rabatt auf das Jahres-Abo der Zeitschriften. Zusätzlich erhalten Sie dann als Abonnent weitere Preisermäßigungen für viele Produkte des Verlags.

Mehr erfahren

Informiert bleiben mit dem Newsletter von praxis-deutsch.de

Fachnewsletter Praxis Deutsch

Exklusive Goodies  Unterrichtskonzepte
Neues vom Fach  Jederzeit kostenlos kündbar